Seiteninhalt
25.03.2021

Das Jobcenter Vorpommern-Rügen informiert: Weiterbewilligung Arbeitslosengeld II vor dem langen Osterwochenende rechtzeitig beantragen

Die Gewährung von Leistungen nach dem SGB II müssen Jobcenter-Kunden auch nach Ablauf eines Bewilligungszeitraumes jeweils beantragen, eine Verlängerung ohne erneute Antragstellung ist nicht möglich. Dies gilt auch für Bewilligungszeiträume, die am 31. März enden. Es ist also zur Weitergewährung der Leistungen ab dem 1. April eine Antragstellung erforderlich.

Gerade im Hinblick auf das bevorstehende lange Osterwochenende und die Bearbeitungszeiten im Eigenbetrieb Jobcenter werden die Bürger gebeten, ihren Weiterbewilligungsantrag rechtzeitig einzureichen, um eine durchgehende Leistungsgewährung über die Osterfeiertage hinweg sicherzustellen.

Die Antragsunterlagen können auch bequem online heruntergeladen werden: https://www.lk-vr.de/Eigenbetrieb-Jobcenter/Anträge-inkl-Hinweise

Soweit ein Antrag für April 2021 rechtzeitig gestellt und bewilligt wurde, werden die Leistungen spätestens am 31.03.2021 ausgezahlt.

Wir sind für Sie da!

Quelle: Eigenbetrieb Jobcenter