Seiteninhalt

Land(auf)Schwung

Logo BMEL

 

Das Modellvorhaben Land(auf)Schwung ist ein vom Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung gefördertes Großprojekt, mit dem wirtschaftsschwache und demografisch benachteiligte Regionen wirtschaftlich gestärkt und wettbewerbsfähiger gemacht werden sollen.

Unter dem Hauptbegriff "Land(auf)Schwung" werden dazu in 13 verschiedenen Modellregionen der Bundesrepublik alle kreativen Ideen und Vorhaben gefördert, deren Umsetzung eine Verbesserung der wirtschaftlichen Situation und des demografischen Wandels in Aussicht stellen. 

Auch der Landkreis Vorpommern-Rügen gehört als Modellregion zum Projekt "Land(auf)Schwung" und fördert gemeinsam mit dem Bundesministerium verschiedene Projekte und Vorhaben, die Lösungsansätze zur regionalen Wertschöpfung und zur Sicherung der
Daseinsvorsorge in unserer Region bieten. Grundlage dafür bildet das eigens dafür
erstellte Regionale Zukunftskonzept.

Beginnend mit drei Startprojekten in 2015 endet die Förderung Ende 2019. Bisher konnten
somit über 20 Projekte erfolgreich umgesetzt werden und weitere werden hoffentlich noch
folgen. Eine finanzielle Unterstützung erfolgt dabei ebenso über das Land Mecklenburg Vorpommern.

Logo Land MV

Für die Förderung und Betreuung dieser Projekte ist die Regionale Entwicklungsagentur verantwortlich,
die selber dank der Förderung durch "Land(auf)Schwung" 2015 eingerichtet werden konnte.

 

Die Internetpräsenz des Projektes "Land(auf)Schwung", sowie die Ansprechpartner der Regionalen
Entwicklungsagentur finden Sie - per Klick auf das Logo - auf der eigens eingerichteten Internetseite:

 

Landaufschwung Logo

 

 

Modellvorhaben Land(auf)Schwung des BMEL