Seiteninhalt

FAQ

Wo erfahre ich meine Abfuhrtermine?

Die Abfuhrtermine für die Entsorgung des Hausmülls, des Biogutes, des Papiers und der Leichtverpackungen können Sie nach Angabe des jeweiligen Ortes im Online-Abfallkalender einsehen und sich diese als übersichtliche PDF-Datei herunterladen und ausdrucken. 

Oder Sie laden sich die Abfall-App des Landkreises Vorpommern-Rügen und lassen sich über Ihr Smartphone an die Abfuhrtermine der einzelnen Abfallarten erinnern.

Woraus setzen sich die Abfallgebühren zusammen?

Die Abfallgebühren setzen sich aus einer Grundgebühr und einer Leistungsgebühr zusammen. Die Grundgebühr wird pro Haushalt, Ferienwohnung oder Gewerbe erhoben. Die Leistungsgebühr wird aufgrund des Volumens des Restabfallbehälters und des Leerungsrhythmus ermittelt. Für saisonal genutzte Grundstücke werden die Grund- und Leistungsgebühr entsprechend des angemeldeten Zeitraums erhoben.

Die Grundgebühr enthält u. a. die Kosten der Vorhaltung abfallwirtschaftlicher Einrichtungen - die fixen Kosten der Abfallbewirtschaftung. Hierzu zählen z. B. Aufwendungen für Personal, Abschreibungen auf Anlagegüter, Vergütung von abfallwirtschaftlichen Leistungen auf der Grundlage von Festpreisen.

Die Leistungs- und Sondergebühren enthalten die mit dem Erbringen der abfallwirtschaftlichen Leistungen einhergehenden u. a. mengenabhängigen Kosten, die variablen Kosten der Abfallbewirtschaftung. Hierzu zählen Aufwendungen für die Sammlung, die Verwertung, die Behandlung und die Beseitigung von Abfällen.

Übersicht der Abfallgebühren

In der Abfallgebühren sind nicht die Entsorgung des Papiers und der Leichtverpackungen enthalten. Diese zahlen Sie beim Kauf der Produkte im Handel. Die Entsorgungskosten sind in die Preise im Handel einkalkuliert.

Wo kann ich meine abgelaufenen Medikamente entsorgen?

Altmedikamente können im Landkreis Vorpommern-Rügen im Hausmüll entsorgt werden, da dieser thermisch verwertet, sprich verbrannt wird.

Auch Katheter und Spritzen aus dem Haushalt können über den Restabfall entsorgt werden. Geben Sie diese bitte wenn möglich in durchstichsichere Behälter.

Eine Rückgabe der Altmedikamente an den Apotheken ist somit nicht mehr notwendig und in vielen Filialen auch nicht mehr möglich.

Wie melde ich meinen Restabfallbehälter an?

Der Restabfallbehälter kann ausschließlich schriftlich beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Vorpommern-Rügen unter Angabe Ihrer Anschrift und der gewünschten Größe des Restabfallbehälters jeweils zum vollen Monat vom Grundstückseigentümer oder -verwalter bestellt werden. Entweder senden Sie uns das An-, Um- und Abmeldeformular per E-Mail, per Fax: 03831 27882-90 oder per Post: Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Vorpommern-Rügen, Rostocker Chaussee 46 a, 18437 Stralsund oder Sie senden uns Ihre Bestellung formlos über einen der genannten Wege.

Wenn Ihnen ein Vertrag über den Kauf des Grundstückes vorliegt, lassen Sie uns bitte die Seite, auf der Verkäufer und Käufer benannt sind, in Kopie zukommen. Teilen Sie uns dazu bitte das Datum des Eigentumsüberganges mit. 

Wird Ihr Grundstück fremdverwaltet, senden Sie uns bitte auch eine Verwaltervollmacht zu.

Wie kann ich meinen Restabfallbehälter tauschen?

Der Tausch eines Restabfallbehälters kann ausschließlich schriftlich beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Vorpommern-Rügen unter Angabe Ihrer Anschrift und der gewünschten Größe des Restabfallbehälters jeweils zum vollen Monat vom Grundstückseigentümer oder -verwalter bestellt werden. Entweder senden Sie uns das An-, Um- und Abmeldeformular per E-Mail, per Fax: 03831 27882-90 oder per Post: Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Vorpommern-Rügen, Rostocker Chaussee 46 a, 18437 Stralsund oder Sie senden uns Ihre Bestellung formlos über einen der genannten Wege.

Wie melde ich meinen Restabfallbehälter ab?

Der Restabfallbehälter kann ausschließlich schriftlich beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Vorpommern-Rügen unter Angabe Ihrer Anschrift  jeweils zum vollen Monat vom Grundstückseigentümer oder -verwalter abgemeldet werden. Entweder senden Sie uns das An-, Um- und Abmeldeformular per E-Mail, per Fax: 03831 27882-90 oder per Post: Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Vorpommern-Rügen, Rostocker Chaussee 46 a, 18437 Stralsund oder Sie senden uns Ihre Abmeldung formlos über einen der genannten Wege. 

Wenn Ihnen ein Vertrag über den Verkauf des Grundstückes vorliegt, lassen Sie uns bitte die Seite, auf der Verkäufer und Käufer benannt sind in Kopie zukommen. Teilen Sie uns dazu bitte das Datum des Eigentumsüberganges mit.

Wie beantrage oder tausche ich eine Biotonne?

Die Biotonne kann ausschließlich schriftlich beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Vorpommern-Rügen unter Angabe Ihrer Anschrift und der gewünschten Größe der Biotonne jeweils zum vollen Monat vom Grundstückseigentümer oder -verwalter zur Aufstellung oder zum Tausch beantragt werden. Entweder senden Sie uns das An-, Um- und Abmeldeformular per E-Mail, per Fax: 03831 27882-90 oder per Post: Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Vorpommern-Rügen, Rostocker Chaussee 46 a, 18437 Stralsund oder Sie senden uns Ihre Bestellung formlos über einen der genannten Wege.

Woher bekomme ich meine Papiertonne?

Die Papiertonne können Sie je nach Wohnort direkt beim zuständigen Entsorger bestellen:

Entsorgungsgebiet Hansestadt Stralsund: Nehlsen MV GmbH & Co. KG Stralsund - 03831 28485-55

Entsorgungsgebiet Nordvorpommern (Altkreise Stralsund und Grimmen): Veolia Umweltservice - 03831 2790-0

Entsorgungsgebiet Nordvorpommern (Altkreis Ribnitz-Damgarten): Nehlsen MV GmbH & Co. KG Ribnitz-Damgarten - 03821 7116-0

Entsorgungsgebiet Rügen: Nehlsen MV GmbH & Co. KG Samtens - 038306 152-0

Wo bekomme ich Gelbe Säcke?

Wenn Sie Wertcoupons für Gelbe Säcke benötigen, können Sie diese unter der kostenfreien Servicenummer: 0800 479 26 71, auf der Internetseite www.gelb-in-vorpommern-ruegen.de und über die Abfall-App des Landkreises Vorpommern-Rügen bestellen. Weitere Informationen zum Verteilsystem sowie alle Verteilstellen der Gelben Säcke erhalten Sie ebenso unterwww.gelb-in-vorpommern-ruegen.de.