Seiteninhalt

Erfassung von Bedarfen und Bedürfnissen von Eltern in der Familienbildung nach  § 16 SGB VIII durch den Fachdienst Jugend im Landkreis Vorpommern-Rügen


Liebe Eltern, liebe werdende Eltern,

bei dieser Elternbefragung durch den Fachdienst Jugend des Landkreises Vorpommern-Rügen soll es um Sie als Eltern, sowie rund um das Thema Familie gehen. Deshalb brauchen wir hierbei dringend Ihre Unterstützung. Bei der Befragung stehen ganz besonders Angebote der Familienbildung im Landkreis Vorpommern-Rügen im Blickpunkt. Familienbildung soll Eltern in ihrer Erziehungskompetenz unterstützen, ist absolut präventiv und richtet sich an alle Eltern von minderjährigen Kindern und natürlich insbesondere auch an werdende Eltern.

Familienbildende Angebote können in unterschiedlichsten Formen stattfinden, so u.a. in Elternkursen, Seminaren/Vorträgen zu Erziehungsthemen, offenen Treffs, Elterncafés und vieles mehr. Um den konkreten Bedarf von Eltern in Bezug auf derartige Angebote herauszufinden und um gegebenenfalls bereits bestehende Angebote zu verbessern führen wir diese Elternbefragung durch.

Die Befragung findet im Rahmen der Erarbeitung eines neuen Rahmenkonzeptes zur Familienbildung durch den Fachdienst Jugend im Landkreis Vorpommern-Rügen im Jahr 2022 statt. Die Ergebnisse werden als wichtige Datengrundlage in dieses neue Konzept für Familienbildung im Landkreis Vorpommern-Rügen eingearbeitet. Auf dieser Grundlage soll im Anschluss die Familienbildungsarbeit in den kommenden Jahren weiter verbessert und ggf. neue bedarfsgerechte Angebote für Eltern und werdende Eltern im Landkreis Vorpommern-Rügen initiiert, aufgebaut und koordiniert werden.

Nur mit Ihrer Unterstützung, in dem Sie sich an dieser Umfrage beteiligen, können Angebote der Familienbildung zukünftig auch praktisch an Ihren Bedürfnissen ausgerichtet und ausgebaut werden. Sie selbst können mit der Teilnahme dieser Umfrage dazu beitragen, die Serviceleistungen und Angebote für Familienbildung im Landkreis Vorpommern-Rügen weiter zu verbessern. Wir möchten uns gern Ihren Wünschen, Problemen und Bedarfen annehmen.

Wir bitten Sie daher, uns ca. 10 Minuten Ihrer wertvollen Zeit zu schenken und den folgenden Fragebogen möglichst online auszufüllen. Die FamBi-Elternfragebogen-Aktion läuft in der Zeit vom 16.05.2022 – 31.07.2022:

Sie können den Fragebogen bei Bedarf auch bei Ihrem Familienbildungsträger vor Ort erhalten und dort ausgefüllt wieder abgeben. Sie haben noch weitere Fragen rund um den Fragebogen oder die Familienbildung im Landkreis Vorpommern-Rügen?

Dann kontaktieren Sie uns einfach unter:

Landkreis Vorpommern-Rügen
Fachdienst Jugend
Störtebekerstraße 30, 18528 Bergen auf Rügen
Daniel Ben Stahnke
Daniel-Ben.Stahnke@lk-vr.de
Tel: 03831 – 357 -1850

Was geschieht mit Ihrem ausgefüllten Fragebogen?

Die Befragung wird anonym durchgeführt. Ihre Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt, ausschließlich zur Auswertung dieser Umfrage verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Ergebnisse fließen dann maßgeblich in die Erarbeitung des neuen Rahmen- und Umsetzungskonzeptes zur Familienbildung im Landkreis Vorpommern-Rügen ein.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Unterstützung.


Zunächst möchten wir gern von Ihnen wissen, ob Ihnen Angebote der Eltern und Familienbildung bekannt sind und ob Sie solche Angebote schon einmal besucht haben.












Falls Sie Frage 1 mit Nein beantwortet haben weiter zu Frage 4


































Angebote der Familienbildung sollen Eltern in ihrem Erziehungsalltag unterstützen. Im folgenden Teil der Befragung möchten wir gern mehr darüber erfahren, was Ihnen als Mütter und Väter in diesem Zusammenhang wichtig ist. Die Ergebnisse dieser Befra-gung sollen dabei helfen, abgestimmt auf Ihre Wünsche, Problemlagen und Bedürf-nisse neue bedarfsgerechte Angebote im Bereich der Familienbildung im Landkreis zu schaffen.






































































Abschließend bitten wir Sie noch um einige allgemeine Angaben zu Ihrer Familie. Diese werden absolut vertraulich behandelt und ausschließlich im Rahmen dieser Er-hebung anonym ausgewertet.
















Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme an dieser Befragung!