Seiteninhalt

Was erledige ich wo?

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Fachinformationssystem Boden Bereitstellung

Nr. 99020003023000

Mit einer Anfrage an das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie können Sie erfahren, wie der Boden landesweit oder an einer bestimmten Stelle aufgebaut ist.
Diese Daten liegen digital in Datenbanken wie:
• der Profil-Datenbank
• der Labor Datenbank
• dem Moorstandortkatalog
und als Flächendaten in Geographischen Informationssystemen wie:
• der Bodenübersichtskarte 1 : 200.000 (BÜK200)
• der Konzeptbodenkarte 1 : 25.000 (KBK25)
vor.
Sie erhalten thematische Informationen zur Verbreitung der Böden, zu bestimmten Bodenparametern, wie der Feldkapazität oder der Durchwurzelungstiefe. Weiterhin erhalten Sie Angaben zu den Bodenfunktionen.
Thematische Auswertungen enthalten z.B. Aussagen zur Erosionsgefährdung.
 

Erforderliche Unterlagen

- Angaben zu dem Ort, zu dem Daten erfragt werden als Shapedatei
- genaue Benennung der benötigten Bodenparameter
 

Kosten

- Gebühren für die Bereitstellung der angefragten Daten
- Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Zeitaufwand je angefangener halben Stunde in Abhängigkeit der Vergütungsgruppe des bearbeitenden Beamten/Tarifbeschäftigten:

  • Kostenrahmen: EUR 29,25   42,25

- Grundlage bildet die Kostenverordnung für Amtshandlungen des Geologischen Dienstes im Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (Geologie-Kostenverordnung – GeoKostVO M V)
- Für die Weitergabe von vorhandenen Daten ohne Aufbereitungsaufwand werden die Kosten nach der Umweltinformationskostenverordnung (UIKstVO M V) erhoben

  •  Kostenrahmen: EUR 0,00   500,00

Verfahrensablauf

Die Antragstellung auf Auskünfte zum Boden können in digitaler oder analoger Form erfolgen. Es sind die folgenden Schritte notwendig:
- Schreiben Sie eine E-Mail oder einen Brief an den Geologischen Dienst im Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie
- legen Sie dar, welche Daten/Informationen Sie genau benötigen
- skizzieren Sie kurz, wofür Sie die Daten/Informationen benötigen
- senden Sie uns den Bereich, für den Sie Daten/Informationen benötigen, möglichst in digitaler Form (Shapedatei) zu
- ein Großteil der Daten steht in digitaler Form auf dem Kartenportal Umwelt M V zur Verfügung
 

Bearbeitungsdauer

- in Abhängigkeit vom Umfang der Arbeiten durchschnittlich 2 Wochen
- bei umfangreichen Anfragen erfolgen direkte Absprachen mit dem Anfragenden
 

Fristen

keine

Formulare

- Formulare: keine
- Onlineverfahren möglich: nein
- Schriftform erforderlich: ja
- Persönliches Erscheinen nötig: nein
 

Weiterführende Informationen

Onlineinformationen des Geologischen Dienstes

Zuständige Stelle

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M V
Geologischer Dienst
Goldberger Straße 12
18273  Güstrow

Telefon: 03843 777   0
Telefax: 03843 777   106
E-Mail: poststelle@lung.mv-regierung.de
Internet: www.lung.mv-regierung.de

Ansprechpunkt

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M V
Geologischer Dienst
Goldberger Straße 12
18273  Güstrow

Telefon: 03843 777   0
Telefax: 03843 777   106
E-Mail: poststelle@lung.mv-regierung.de
Internet: www.lung.mv-regierung.de

Fachlich freigegeben durch

LM M-V

Fachlich freigegeben am

18.10.2021

Teaser

Hier können Sie Informationen zu den Böden Mecklenburg-Vorpommerns erfragen.