Seiteninhalt

Was erledige ich wo?

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Schrittweise Einführung der Elternbeitragsfreiheit

Mecklenburg-Vorpommern ist Kinder- und Familienland. Deshalb setzt sich die Landesregierung für die schrittweise Einführung einer für Eltern kostenfreien Kindertagesbetreuung ein.

Geschwisterkindregelung ab 2019 / Komplette Elternbeitragsfreiheit ab 2020

Ab Januar 2019 wird die Beitragsfreiheit für Geschwisterkinder in der Kindertagesförderung eingeführt. Ab dem zweiten Kind in Krippe, Kita, Hort oder Tagespflege bezahlen Eltern künftig keine Gebühren mehr.

Von der Geschwisterkindentlastung 2019 und der geplanten kompletten Beitragsfreiheit ab 2020 für die Kindertagesförderung profitieren Mütter und Väter mit geringem Einkommen überproportional.

Die jeweiligen Jugendämter in den Landkreisen und den beiden kreisfreien Städten sind erste Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen, vor allem wenn es um persönliche Anliegen zur Geschwisterkindregelung geht.

Allgemeine Fragen und Antworten, in Bezug auf die gesetzlichen Neuerungen ab 1. Januar 2019 finden Sie unter folgendem Link zusammengefasst: Sozialministerium MV.

Zuständige Stelle

Die jeweiligen Jugendämter in den Landkreisen und den beiden kreisfreien Städten sind erste Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen, vor allem wenn es um persönliche Anliegen zur Geschwisterkindregelung geht.

Fachlich freigegeben durch

Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern

Fachlich freigegeben am

01.07.2019

Teaser

Mecklenburg-Vorpommern ist Kinder- und Familienland. Deshalb setzt sich die Landesregierung für die schrittweise Einführung einer für Eltern kostenfreien Kindertagesbetreuung ein.