Seiteninhalt
08.03.2019

 Fachmesse für Ausbildung und Studium „nordjob Vorpommern"

Landkreis  wirbt um zukünftige Nachwuchskräfte

Berufsmesse NordjobMit dem Ziel Jugendliche und Unternehmen aus der Region zusammenzubringen und den gegenseitigen Austausch über berufliche Vorstellungen, Möglichkeiten und Perspektiven zu fördern, fand am vergangenen Mittwoch, den 6. März 2019, in der Vogelsanghalle in Stralsund die Fachmesse für Ausbildung und Studium „nordjob Vorpommern“ statt. Wie bei der Erstauflage im vergangenen Jahr war auch Anno 2019 das Institut für Talententwicklung (IfT) federführend in allen Fragen der Organisation und Ausrichtung.
Unternehmen der Region erhielten die Möglichkeit sich als attraktive und zukunftsorientierte Ausbildungsbetriebe zu präsentieren. Zugleich bot sich jungen Leuten die Chance direkt mit Vertretern und Verantwortlichen der regionalen Betriebe in Kontakt zu treten und alle Fragen rund um das Thema Ausbildung, von Ausbildungsdauer, über Vergütungsfragen bis zu Übernahmechancen, zu erörtern.

Auch der Landkreis Vorpommern-Rügen war vor Ort, um in der Zeit vom 8:30 Uhr bis in den frühen Nachmittag hinein interessierte Schülerinnen und Schüler zu beraten. In über 60 persönlichen Gesprächen stand die Ausbildungsleiterin des Landkreises Vorpommern-Rügen, Frau Diana Hellwig, unterstützt durch eine Auszubildende und einen Studierenden des Landkreises, die munter aus ihren praktischen Erfahrungen berichten konnten, möglichen zukünftigen Nachwuchskräften zur Verfügung. „Eine gelungene Veranstaltung“, zeigte sich Hellwig aufgrund der positiven Resonanz zufrieden. „Im nächsten Jahr werden wir wieder vor Ort sein, um unsere vielfältigen und attraktiven Ausbildungsmöglichkeiten noch bekannter zu machen“.    

Ab dem kommenden Jahr ergänzt der Landkreis Vorpommern-Rügen das Spektrum seines Ausbildungsangebots um den dualen Studiengang „Bachelor Of Arts – Soziale Arbeit“. Mit Einführung des dreijährigen Studienganges soll ambitionierten Nachwuchskräften die Möglichkeit gegeben werden in diesen zukunftsträchtigen Berufszweig einzusteigen. Daneben werden auch 2020 junge Leute gesucht, die in den etablierten Ausbildungszweigen des dualen Studiengangs „Bachelor Of Laws – Öffentliche Verwaltung“ und den dualen Berufsausbildungen in den Fachrichtungen „Verwaltungsfachangestellte/r“, „Geomatiker/in“ und “Vermessungstechniker/in“ ihre ersten beruflichen Schritte machen wollen.

Um dieses Angebot noch publiker zu machen und allen Interessierten einen Einblick in sämtliche Fragen rund um die beschriebenen Ausbildungsmöglichkeiten zu ermöglichen, findet am
8. Juni 2019 der alljährliche „Tag der offenen Tür“ statt. In der Zeit von 9:00 bis 14:00 Uhr stellen Ausbilder und Auszubildende die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Landratsamt im Carl-Heydemann-Ring 67 in Stralsund vor. Schüler, Eltern, Lehrer und alle die sich das Ausbildungsangebot des Landkreises interessieren sind herzlich dazu eingeladen.