Seiteninhalt
28.02.2018

Umsetzung der "Strategie für den Übergang Schule-Beruf im Landkreis Vorpommern-Rügen"

Im September 2013 wurde durch das Regionale Übergangsmanagement ein Strategierpapier an, u.a. das Arbeitsbündnis Jugend und Beruf, übergeben. Es gilt auch jetzt noch, diese darin aufgezeigten Themen, zu bearbeiten. Diese Schwerpunkte waren und sind:

  • weitere vertiefende rechtskreisübergreifende, strategisches Zusammenarbeit im Arbeitsbündnis
  • Initiierung einer verwaltungsinternen Steuerungsgruppe für den Übergang Schule-Beruf
  • Wahrnehmung einer koordinierende Tätigkeit durch den Landkreis
  • Verbesserung der Berufs- und Studienorientierung
  • Kompetenzerwerb durch bürgerschatliches Engagement
  • geschlechtssensible Berufsorientierung
  • Rolle der Eltern im Berufswahlprozess
  • Begleitung von benachteiligten Jugendlichen als Schnittstellenaufgabe

Strategie für den Übergang Schule-Beruf im Landkreis Vorpommern-Rügen [PD

Strategie für den Übergang Schule-Beruf im Landkreis Vorpommern-Rügen

Autor/in: Geschäftsführung Arbeitsbündnis Jugend und Beruf
Quelle: Landkreis Vorpommern-Rügen