Seiteninhalt
Am 21. März 2013 trafen sich Vertreterinnen und Vertreter von Bildungsträgern, die im Landkreis Vorpommern-Rügen tätig sind. Das Regionale Übergangsmanagement Vorpommern-Rügen hatte zu diesen Treffen eingeladen, um über die zukünftige Rolle der Bildungsträger im Übergang Schule-Beruf zu diskutieren. Bei der Erstellung eines Strategiepapiers für den Landkreis Vorpommern-Rügen sollen auch die Erfahrungen, Erwartungen und Wünsche der Bildungseinrichtungen einbezogen werden. Insgesamt 14 Bildungsträger folgten der Einladung und nutzten die Chance zu einem intensiven Gedankenaustausch. Dabei wurden konkrete Wünsche für das Strategiepapier formuliert. Dies waren zum Beispiel eine Wirksamkeitsanalyse für bestehende Angebote oder eine gesamte Entwicklungsstrategie „Bildung“ für den Landkreis. Die Träger wünschen sich konkrete Informationen darüber, welche Angebote der Landkreis für seine Jugendlichen benötigt. Außerdem soll die Koordinierungsstelle auf vorhandene Daten der Programmstellen (Fördermittelgeber) zugreifen können, da die Bildungsträger dorthin ihre Ergebnisse ohnehin schon ausführlich melden. Diese und weitere Ergebnisse werden hier in Kürze ausführlicher vorgestellt. Ob es in Kürze ein weiteres Treffen mit den Bildungsträgern gibt, wird noch gemeinsam entschieden.
Frau Kortas sammelt Ideen
Frau Kortas sammelt Ideen
 
Vetreter der Bildungsträger im Austausch
Vetreter der Bildungsträger im Austausch
RUEM_fuss_logo2
RUEM_fuss_logo2