Seiteninhalt
„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich an die Jüngsten richtet. Innerhalb von acht Jahren werden rund 4,5 Millionen Lesestart-Sets an Kinder aus drei aufeinander folgenden Jahrgängen verschenkt.

Das erste Lesestart-Set ist bei Kinderärzten im Rahmen der U6-Vorsorgeuntersuchung erhältlich. Ab November 2013 gibt es in den Bibliotheken das Folgeset und ab 2016 ist vorgesehen, allen Schulanfängerinnen und Schulanfängern zum Schulstart das dritte Set zukommen zu lassen.

Das Programm wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

Die Stiftung möchte mit dem bundesweiten Leseförderungsprogramm Eltern motivieren, ihren Kindern vorzulesen und so früh wie möglich die Lust am Erzählen und späteren Lesen wecken. Damit viele Familien, unabhängig von Herkunft und kulturellem Hintergrund, von den Lesestart-Angeboten profitieren, wurde der Vorlese-Ratgeber, der den Sets beiliegt, in 14 Sprachen übersetzt.

Informationen zu dem Programm unter www.lesestart.de oder beim Landkreis Vorpommern-Rügen, Kati Gemballa, Telefon 03831-357 1231.
Quelle: Landkreis Vorpommern-Rügen