Seiteninhalt

Das Regionale Übergangsmanagement Schule-Beruf, das in Mecklenburg-Vorpommern an vier Standorten – Stadt Neubrandenburg, Landkreis Vorpommern-Rügen, Landkreis Rostock und Landkreis Nordwestmecklenburg - umgesetzt wird, lädt zum Fachtag "RÜM MV – Was bleibt?" ein. Dieser findet am Montag, 12. August 2013, von 10:00 bis 16:15 Uhr in der Hochschule Neubrandenburg, Haus 1, statt.
 
Das „Regionale Übergangsmanagement“ ist Teil des Programms „Perspektive Berufsabschluss“ des Bundesmnisteriums für Bildung und Forschung. Die Bundesförderung endet im August bzw. September 2013.
 
Wie bei allen Projekten stellt sich die Frage: Was bleibt? Einerseits wird diese Frage in den jeweiligen Regionen beantwortet. Andererseits ist schon jetzt sichtbar, dass die Ergebnisse der Arbeiten von landesweiter Bedeutung sind. 
Der Fachtag in der Neubrandenburger Hochschule wird dieser Frage auf den Grund gehen.
 
An die interessanten Vorträge am Vormittag schließen sich Workshops am Nachmittag an. Fünf Themen stehen den Interessierten hier zur Auswahl:
1. Maßnahmendschungel – Transparenz schaffen 
2. Eltern gewinnen 
3. Gehen oder Bleiben? Regionale und berufliche Mobilität von Jugendlichen 
4. Von der Förderschule bis zum Gymnasium – Videoanalyse als Methode in der Berufsfindung 
5. Bindung an Unternehmen – Rückzug aus der Ausbildung?
 
Die abschließende Podiumsdiskussion geht der Frage nach, welche Perspektiven der Übergang Schule-Beruf in Mecklenburg-Vorpommern bereithält. Hierzu werden u. a. Vertreter des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV, der Bundesagentur für Arbeit, der IHK zu Neubrandenburg, der Stadt Neubrandenburg, der Hochschule Neubrandenburg sowie der Universität Magdeburg ins Gespräch kommen.
 
 
Durch das Veranstaltungsprogramm führt NDR-Moderatorin Birgit Schröter.
 
Weitere Informationen unter www.neubrandenburg.de .
 
Interessierten melden sich bitte über www.neubrandenburg.de an. Nachfragen beantwortet Christine Lorenz, Telefon 0395/5552416, e-mail christine.lorenz@neubrandenburg.de

Quelle: Landkreis Vorpommern-Rügen