Seiteninhalt

Nur noch wenige Tage – dann ist es wieder soweit! Der traditionelle Rügenbrücken-Marathon erwartet seine Gäste aus nah und fern. Am 19. Oktober 2013 fällt der Startschuss zum größten Sportevent Vorpommerns. Die Veranstalter – Hansestadt Stralsund und Landkreis Vorpommern-Rügen – rechnen mit rund 3.000 Teilnehmern.

Gute Stimmung kurz vor dem Start
Gute Stimmung kurz vor dem Start

Das Organisationsteam weist darauf hin, dass nur noch bis 08. Oktober 2013 die Möglichkeit besteht, sich für das Sportereignis anzumelden. Interessenten können dies online vornehmen unter www.davengo.com oder www.ruegenmarathon.de. Auch schriftliche oder mündliche Anmeldungen sind noch möglich, diese müssen dann über den Sportbund Hansestadt Stralsund e.V., Barther Straße 70, 18437 Stralsund, Telefon 03831-293376, E-Mail info@ruegenmarathon.de erfolgen.

Wer als Helfer im Start-Ziel-Bereich am Ozeaneum Stralsund oder als Streckenposten dabei sein will, kann sich ebenfalls noch melden.

Der 6. Sparkassen Rügenbrücken-Marathon wird auch in diesem Jahr wieder zu einem echten Höhepunkt für Teilnehmer und Zuschauer. Zur Auswahl für die Aktiven stehen Marathon, Halbmarathon, 12-km-Lauf, 6-km-Lauf, 12 km Walking, 6 km Walking und ein Kinderlauf. Mit Ausnahme des Kinderlaufes führen alle Strecken über die fast 3.000 Meter lange Rügenbrücke, die die Hansestadt Stralsund und die Insel Rügen verbindet.

Die Rügenbrücken-Party mit DAK-Gesundheitsdorf, Sportmesse, Musik und Unterhaltung und natürlich mit allen Zieleinläufen und Siegerehrungen findet wie gewohnt auf der Hafeninsel in Stralsund statt.

Quelle: Landkreis Vorpommern-Rügen