Seiteninhalt

Die Kreiswahlleiterin Rügen informiert:

Briefwahl für Landtagswahl und Landrats-Stichwahl jetzt möglich

Am 18. September 2011 findet für alle Rüganer die Landrats-Stichwahl für den neuen Großkreis Vorpommern-Rügen statt. Die Bürgerinnen und Bürger der Ämter Bergen auf Rügen und West-Rügen wählen an dem Tag außerdem noch den Landtag.

Ab Freitag, 09. September 2011, ist es möglich, an beiden Wahlen per Briefwahl teilzunehmen.

Für die Wahlberechtigten, die bereits zur Hauptwahl am 04. September 2011, Wahlscheine erhalten  hatten, um an der Briefwahl teilzunehmen, werden auch jetzt Wahlscheine von Amts wegen ausgestellt. Diese werden den Wahlberechtigten zusammen mit den Briefwahlunterlagen zugestellt. Die Ämter und Gemeinden haben mit dem entsprechenden Versand der Briefwahlunterlagen am Donnerstag (08. September 2011) begonnen.

Wer am 4. September 2011 keine Briefwahl vorgenommen hat, dies aber für die Landrats-Stichwahl und die Landtagwahl am 18. September 2011 plant, sollte wegen der Kürze der Zeit die Möglichkeit nutzen und in seiner Amts- oder Gemeindeverwaltung die Briefwahlunterlagen persönlich abholen und gegebenenfalls auch gleich dort wählen. Mitzubringen ist die Wahlbenachrichtigungskarte, die schon zur Hauptwahl am 04. September 2011 zugesandt worden ist. Sollte diese nicht mehr vorhanden sein, reicht auch die Vorlage des Personalausweises, um die Briefwahlunterlagen zu erhalten.