Seiteninhalt

1.407 Baugenehmigungen im Jahre 2014 im Landkreis Vorpommern-Rügen erteilt!

Im Jahr 2014 wurden im Landkreis Vorpommern-Rügen 1.407 Baugenehmigungen, davon 635 auf der Insel Rügen und 772 auf dem Festland einschließlich Halbinsel Fischland-Darß erteilt. Hinzu kommen noch 278 Bauvorhaben im Genehmigungsfreistellungsverfahren in den Geltungsbereichen der rechtsverbindlichen Bebauungspläne der Städte und Gemeinden.

Bei den Bauvorhaben in den Genehmigungsfreistellungsverfahren handelt es sich in der Regel um Wohngebäude oder Ferienhäuser.

Schwerpunkte in den touristischen Zentren an der Ostseeküste bildeten die durch Bebauungspläne ermöglichten Nutzungen in den Blöcken 1, 2 und 4 des ehemaligen KDF- Bades in Prora als Wohnungen und Beherbergungsbetriebe, die Sandskulpturenausstellung in Binz sowie die Errichtung eines touristischen Informationsgebäudes in Lauterbach. Das Asta Nielsen Haus in Vitte auf der Insel Hiddensee wird als Museum- und Ausstellungs-gebäude im Sinne des Denkmalschutzes saniert. Die Kreidebrücke in Wiek auf der Insel Rügen konnte als touristischer Aussichtspunkt wieder in Nutzung genommen werden. In Wustrow ist die Erweiterung des Erholungszentrums, in Prerow der Neubau der Rettungs-wache und in Zingst der Personenaufzug zur Deichkrone für den barrierefreien Zugang zum Gehweg auf dem Deich geplant. In Barhöft wurde der Neubau des Informationszentrums des Nationalparkamtes Vorpommersche Boddenlandschaft in unmittelbarer Nähe des vorhandenen Aussichtturmes geplant und genehmigt.

Die Städte und Gemeinden investieren insbesondere in die bauliche Ausstattung, Erweiterung und Erneuerung ihrer Schulen und Kindergärten sowie in Maßnahmen zur Steuerung des ruhenden Verkehrs. So baut zurzeit die Stadt Bergen auf Rügen die Oberschule VI um und die Stadt Marlow plant den Umbau und die Erweiterung ihrer Grundschule. Die Gemeinde Süderholz hat den Kindergarten in Kandelin neu errichtet. Dieser wurde Ende des Jahres fertiggestellt. Zur Verbesserung der Parkplatzsituation im Stadthafen hat die Stadt Sassnitz mit der Errichtung eines Parkhauses mit 499 Stellplätzen begonnen.

Im Bereich des Handels ist im Gewerbegebiet Pommerndreieck der Gemeinde Süderholz  die Errichtung eines Logistikzentrums sowie einer Verkaufseinrichtung einschließlich Gastronomie des Kaufhauses Stolz geplant. Gleichzeitig erweitert das Kaufhaus auch seine Verkaufseinrichtungen auf der Insel Rügen in Binz und in Altenkirchen. In Bergen auf Rügen entsteht ein Lidl-Markt und in Sellin ein Aldi-Markt. In der Stadt Barth soll ein Fachmarktzentrum im innerstädtischen Bereich errichtet werden. Der Möbelmarkt Sconto im Gewerbegebiet Langendorfer Berg der Gemeinde Lüssow möchte die bestehende Verkaufseinrichtung um ein Lager erweitern.

Die Offshore-Industrie errichtete im Fährhafen Mukran einen Montage- und Logistikpark sowie eine Offshore-Halle zur Ausrüstung von Transformatoren für die Offshore- Windenergieanlagen. In Rambin entsteht eine Braumanufaktur und im Gewerbegebiet Pommerndreieck will sich der bestehende Gewerbebetrieb Biosanica erweitern.      

Quelle: Landkreis Vorpommern-Rügen