Seiteninhalt

Helfer für 8. Rügenbrücken Marathon gesucht

Am 17. Oktober ist es soweit. Dann findet der 8. Sparkassen Rügenbrücken  Marathon mit DAK Lauf- und Walking-Day statt. Die Vorbereitungen für das größte Sportereignis Vorpommerns laufen auf Hochtouren.

Unentbehrlich sind die ehrenamtlichen Helfer. „Ohne sie könnten wir so eine große Sportveranstaltung gar nicht realisieren. Wir wissen ihr Engagement zu schätzen, wenn sie zum Beispiel als Streckenposten auf der Brücke oder im Verpflegungsbereich vor dem OZEANEUM wertvolle Unterstützung geben“, sagt Andreas Boehk, Leiter des Organisationsteams Rügenbrücken Marathon. Zahlreiche Frauen und Männer haben sich schon gemeldet, dennoch werden weitere Helfer gesucht. „Wir freuen uns über jeden, der uns unterstützt“, meint der Organisationschef. Helferanmeldungen werden telefonisch unter 0 38 31/ 29 33 76, per E-Mail sportbund-stralsund@freenet.de oder persönlich beim Sportbund Hansestadt Stralsund, Barther Straße 70 entgegen genommen.

Dass der Rügenbrücken Marathon, dessen Veranstalter die Hansestadt Stralsund und der Landkreis Vorpommern-Rügen sind, auch 2015 wieder ein Höhepunkt in der Region wird, steht außer Frage. Mehr als 3.000 Starter werden erwartet. Aktuell liegen insgesamt rund 2.200 Anmeldungen für Marathon, Halbmarathon, 12-km-Lauf, 6-km-Lauf, 12 km Walking, 6 km Walking und Kinderlauf vor. Das sind schon rund 300 mehr als im vergangenen Jahr zu dieser Zeit.

Bis zum 06. Oktober sind noch Anmeldungen möglich, und zwar online unter www.davengo.com oder info@ruegenmarathon.de sowie schriftlich beim Sportbund Hansestadt Stralsund e.V., Barther Straße 70, 18437 Stralsund.

Foto: Hansestadt Stralsund/Pressestelle - Am 17. Oktober werden hier keine Autos entlang fahren sondern tausende Läufer und Walker die Rügenbrücke überqueren.