Seiteninhalt

Landrat Ralf Drescher lobt „Preis für erfolgreiche Berufsorientierung" aus.

Eine möglichst breit gefächerte und umfassende Berufsorientierung ist eine der vielen gesellschaftlichen Aufgaben von Schulen. Damit übernehmen sie eine wichtige Schlüsselrolle in diesem Bereich.

„Unsere Schulen im Landkreis leisten bereits heute viel auf dem Gebiet der Berufs- und Studienorientierung. Diese Angebote tragen entscheidend dazu bei, den Schulabgängerinnen und Schulabgängern einen besseren Bezug zur Berufs- und Arbeitswelt herzustellen und sind damit wichtige Bestandteile unserer regionalen Fachkräftesicherung. Dafür möchte ich Danke sagen!“, so der Landrat am 6. Juni 2016 in Stralsund.

Die allgemeinbildenden Schulen des Landkreises Vorpommern-Rügen sind eingeladen, sich um den Preis zu bewerben. Das Preisgeld für Schulen mit sehr guter Berufs- und Studienorientierung umfasst insgesamt 5.000,00 €.

Die der Auszeichnung zu Grunde liegenden Anforderungen wurden gemeinsam von den Mitgliedern des Arbeitsbündnisses Jugend und Beruf des Landkreises Vorpommern-Rügen beraten und zusammengestellt.

In diesem Bündnis arbeiten der Landkreis, der Eigenbetrieb Jobcenter des Landkreises, die Agentur für Arbeit Stralsund, das Staatlichen Schulamt Greifswald, die Industrie- und Handelskammer zu Rostock, die Kreishandwerkerschaft Rügen-Stralsund-Nordvorpommern und die Fachhochschule Stralsund eng zusammen.

Hier finden sie weitere 

sowie einen
.