Seiteninhalt

Um Kinder besser vor Übergriffen zu schützen, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gemeinsam mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) die bundesweite Initiative „Trau dich!“ zur Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs gestartet. Sie ist Teil des Aktionsplans 2011 der Bundesregierung zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt und Ausbeutung.

Das Projekt ist in verschiedene Bausteine aufgeteilt:

  • Das Theaterstück „Trau dich! Ein starkes Stück über Gefühle, Grenzen und Vertrauen“ 
  • Fortbildungsangebote für schulische Fachkräfte und vorbereitende Elternabende
  • Medien für Kinder, Eltern und Fachkräfte
  • Online-Portal für Kinder
    Kinder erhalten Unterstützung und Antworten auf ihre Fragen unter www.trau-dich.de
  • Kooperation mit der „Nummer gegen Kummer“

 Die Initiative wird im März 2017 auch im Landkreis Vorpommern-Rügen halt machen. Schulen können sich dafür noch bis zum 11. Januar 2016 anmelden.

Die Fahrkosten können über den Kommunalen Präventionsrat beantragt werden.

Kontakt:

Kati Bischoff

01 - Büro des Landrates und des Kreistages
SB Datenschutz

Carl-Heydemann-Ring 67
18437 Stralsund

+49 (3831) 357-1231
Kati.Bischoff@lk-vr.de
datenschutz@lk-vr.de
01.06
Raum: 135

Weiter Informationen zum Programm, den Aktivitäten und der Anmeldung:

 

21.10.2016