Seiteninhalt
Die Finanzminister der Länder einigen sich bei ihrer jährlichen Finanzministerkonferenz auf höhere Pauschalen für Ehrenamtler und Vereine.

Die Übungsleiterpauschale soll künftig von 2.400 auf 3.000 Euro jährlich angehoben wird. Die Ehrenamtspauschale soll um 120 Euro auf 840 Euro steigen. Das bedeutet, dass künftig ein noch größerer Teil der Aufwandsentschädigungen für die Tätigkeit in den Freiwilligen Feuerwehren, in Sportvereinen, in kulturellen oder sozialen Einrichtungen steuerfrei bleibt.

Die gesamte Pressemitteilung kann unter www.regierung-mv.de eingesehen werden.