Seiteninhalt

Neuer Studiengang im Landratsamt

Bachelor of Arts – Soziale Arbeit

Der Landkreis Vorpommern-Rügen ist seit vielen Jahren eine Verwaltung mit anerkannt hoher Ausbildungsqualität und guten Übernahmechancen. Erfahrene und kompetente Ausbilderinnen und Ausbilder begleiten „ihre Azubis“ bis zu ihren erfolgreichen Abschlüssen. Trotzdem wird auch in der Kreisverwaltung der Mangel an Arbeitskräften spürbar. Besonders betroffen ist der Bereich der sozialen Arbeit.

„Wir stehen im landes-, wenn nicht gar im bundesweiten Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte. Also müssen wir etwas „Besonderes“ bieten, um erfolgreich zu sein. Und das tun wir, in dem wir zum Beispiel für das Studienjahr 2019 erstmalig Nachwuchskräfte zu einem  Studiengang  Bachelor of Arts – Soziale Arbeit delegieren“ so Landrat Dr. Stefan Kerth am Dienstag (1. November 2018) in Stralsund.

Die Ausbildung in diesem dualen Studiengang beginnt am 1. August 2019 und dauert drei Jahre. Insbesondere geht es um das Erlernen und Anwenden pädagogischer und rechtlicher Kenntnisse in den Bereichen Jugend-, Sozial- und Gesundheitshilfe.

Der Studiengang schließt mit dem Bachelor of Arts sowie mit der staatlichen Anerkennung als Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/Sozialpädagogin ab.

Das Besondere: Dieses duale Studium zeichnet sich durch eine sehr enge Verbindung zwischen Theorie und Praxis aus.  UND es gibt für die Dauer des Studiums eine Ausbildungsvergütung angelehnt an den Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.

Die entsprechende Ausschreibung wird am 3. November 2018 auf der Internetseite des Landkreises unter https://www.lk-vr.de/Willkommen/Ausbildungsmöglichkeiten veröffentlicht.