Seiteninhalt

Studie zur Lebensqualität in Vorpommern-Rügen veröffentlicht

Stralsund, 07.05.2020. Die Hochschule, die Stadt Stralsund und der Landkreis Vorpommern-Rügen haben gemeinsam die Lebensqualität in Vorpommern-Rügen untersucht. 

Dabei wurden ausgewählte Städte im Landkreis (Stralsund, Barth, Grimmen und Bergen auf Rügen) sowie die drei größten Metropolen (Berlin, Hamburg und München) und einige repräsentative Vergleichsstädte Deutschlands miteinander verglichen. Stärken der Region Vorpommern-Rügen sind u. a. das gute Verhältnis von Betreuungsplätzen pro Kind, die guten überregionalen Zugverbindungen von und nach Stralsund und Bergen auf Rügen, die geringere Stickstoffdioxid- und Feinstaubbelastung (insbesondere in Grimmen, Barth und Bergen auf Rügen) gegenüber den Metropolen. Außerdem ist Wohnraum im Gegensatz zu Berlin oder Hamburg gut erschwinglich.

Die Studie finen Sie hier.