Seiteninhalt

Aufhebung von Geflügelpest-Sperrbezirken

- Ostseeheilbad Zingst und Rambin auf der Insel Rügen -


Der Landkreis Vorpommern-Rügen hebt Sperrgebiete, die im die Zusammenhang mit Ausbrüchen von Geflügelpest festgelegt wurden, auf.

Seit dem 9.12.2020 gilt die Geflügelpest in den Tierbeständen im Ostseeheilbad  Zingst und in Rambin auf der Insel Rügen  nach Tötung der Bestände und Abnahme der Reinigung und Desinfektion als erloschen. Die Grobreinigung und Vordesinfektion ist jeweils vor mindestens 21 Tagen erfolgt und abgenommen worden. Zudem wurden die gewerblichen Tierhaltungen in den Sperrbezirken klinisch untersucht.

Aus diesem Grund können die Geflügelpest-Sperrbezirke um den jeweiligen Ausbruchsbestand aufgehoben werden. Die Gebiete der ehemaligen Geflügelpest-Sperrbezirke gehen in die jeweiligen Beobachtungsgebiete über. Es gelten weiterhin die Schutzmaßregeln der Beobachtungsgebiete.