Seiteninhalt

Was sind Risikogebiete und woher weiß ich, dass ich aus einem Risikogebiet komme?

Länder und Regionen außerhalb sowie Landkreise und kreisfreie Städte innerhalb der Bundesrepublik Deutschland werden als Risikogebiete eingestuft, wenn es in den letzten sieben Tagen mehr als 50 Neuinfizierte pro 100.000 Einwohner gab (7-Tages-Inzidenz). Das RKI unterscheidet hierbei zwischen Risikogebiete, Hochinzidenzgebiete und Virusvariantengebiete.

Das Robert Koch-Institut aktualisiert fortlaufend die Listen für Risikogebiete: