Seiteninhalt

Welche Folgen hat die eigene Infektion für enge Kontaktpersonen?

Zunächst sind Sie selbst dafür verantwortlich, Ihre engen Kontaktpersonen umgehend über Ihren Status als positiv Getestete(r) zu informieren. Dazu sind Sie auch nach der aktuellen Corona-Landesverordnung MV verpflichtet.

1. Ihre Kontaktpersonen müssen sich selbst nicht mehr in Quarantäne begeben, solange sie keine Symptome aufweisen. Treten Symptome auf, wird Bürgerinnen und Bürgern für 5 Tage nach dem Kontakt eine tägliche Testung empfohlen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in medizinischen oder pflegerischen Einrichtungen, die Kontaktpersonen sind, müssen sich 5 Tage lang täglich vor ihrem Dienstbeginn testen.

2. Bitte geben Sie ebenfalls die Information an Ihre Kontaktpersonen weiter, dass das Gesundheitsamt des Landkreises  Vorpommern-Rügen in der Regel keinen Kontakt mehr aufnimmt. 

3. Wenn Ihre Kontaktpersonen zum Beispiel in medizinischen oder pflegerischen Einrichtungen tätig sind, ist es besonders wichtig, diese über ihre Erkrankung zu informieren: Es gilt, gefährdete und vulnerable Personengruppen zu schützen

Mehr Informationen zu engen Kontaktpersonen

Hinweise des Landesamtes für Gesundheit und Soziales MV (LAGuS):