Seiteninhalt

Erste Online Fachtagung im Landkreis Vorpommern-Rügen zum Thema Genesungsbegleitung in Mecklenburg-Vorpommern

Am 16. März 2022 von 9:00 bis 14:30 Uhr

Unter dem Motto: „Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“ (Franz Kafka) - unterschiedliche Wege von EX-IN Genesungsbegleiterinnen und Genesungsbegleiter in der psychosozialen Versorgung“ veranstaltet der Landkreis Vorpommern-Rügen gemeinsam mit dem Verein EX-IN Mecklenburg-Vorpommern e.V. am 16. März 2022 von 9:00 bis 14:30 Uhr erstmals diese Online Fachtagung. 

Der Verein „EX-IN Mecklenburg-Vorpommern e.V.“ führt seit Anfang 2018 ein Modellprojekt zur Genesungsbegleitung durch. EX-IN steht für „Experienced Involvement“ und bedeutet übersetzt, "die Beteiligung Erfahrener". Das Konzept steht für eine Person, die in der Rolle eines Patienten selbst in psychiatrischer Behandlung war und nach Abschluss einer EX-IN-Schulung in der Lage ist, seine persönlichen Erfahrungen zu nutzen, um andere Menschen in ähnlichen Situationen zu verstehen und zu unterstützen.

EX-IN, die Einbeziehung von Experten aus Erfahrung in die psychiatrische Versorgung, ist mittlerweile auch in Mecklenburg-Vorpommern angekommen und so sind Genesungsbegleiterinnen und Genesungsbegleiter in Kliniken und in besonderen Wohnformen der Eingliederungshilfe tätig. Nach wie vor ist jedoch die Einstellung von Genesungsbegleiterinnen und Genesungsbegleiter in bestehende Versorgungsstrukturen regional sehr unterschiedlich ausgeprägt und stellt auf individueller und struktureller Ebene eine Herausforderung dar.

Mit dem Fachtag soll aufgezeigt werden, in welchen Arbeitsfeldern in Mecklenburg-Vorpommern Genesungsbegleiterinnen und Genesungsbegleiter bereits zum Einsatz kommen und wie die Zusammenarbeit zwischen Expertinnen und Experten aus Erfahrung und Fachkräften in der psychosozialen Versorgung gelingen kann. Neben einen fachlichen Input, für den Frau Priv.-Doz. Dr. med. Deborah Janowitz, Chefärztin der Erwachsenenpsychiatrie am Helios Hanseklinikum Stralsund, gewonnen werden konnten, erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in sechs Foren die Möglichkeit, mit Genesungsbegleiterinnen und Genesungsbegleiter und deren Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber über Erfahrungen, Möglichkeiten, Herausforderungen, Vorbehalte und Grenzen ins Gespräch zu kommen, aber auch um Fragen zu besprechen und zu diskutieren.

„Es wäre schön, wenn es uns mit dem Fachtag gelingt in unserem Landkreis weitere potentielle Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber zu gewinnen, die Genesungsbegleiterinnen und Genesungsbegleiter die Möglichkeit eines Praktikums und/oder sogar bereit sind, diesen eine Anstellung zu geben“, sagt Carolin Langbein, Psychiatriekoordinatorin. 

Der Online-Fachtagung richtet sich an Fachkräfte, Psychiatrieerfahrene, potentielle Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, Angehörige, Betreuerinnen und Betreuer von Psychiatrieerfahrenen und an EX-IN interessierte Personen.

Ein Teilnehmerbeitrag wird nicht erhoben. Allerdings ist eine Anmeldung unter info@ex-in-mv.de erforderlich. Für Fragen steht Ihnen die Psychiatriekoordinatorin des Landkreises Vorpommern-Rügen, Frau Carolin Langbein, (carolin.langbein@lk-vr.de; 03831/357 1712) zur Verfügung.

Den Veranstaltungsflyer gibt's hier zum Download.

(Text: Landkreis Vorpommern-Rügen)