Seiteninhalt

Übergang Schule-Beruf

16.10.2018

Tagung „Die Rolle der Jugendsozialarbeit in der rechtskreisübergreifenden Zusammenarbeit – Chancen und Herausforderungen“

Die Tagung am 24. Oktober 2018 versteht sich als Meilenstein einerseits für den Abschluss einer Pilotphase für JUGEND STÄRKEN im Quartier und andererseits auf dem Weg zu einer rechtskreisübergreifenden Zusammenarbeit, deren Ausgangspunkte der einzelne Jugendliche mit seinen Potenzialen, Lebensbedingungen und Vorstellungen sowie die jeweiligen gesetzlichen Aufträge sind.

 » weiterlesen

21.09.2018

Möglichkeiten, Kosten für den Besuch einer Berufsschule bezuschusst zu bekommen

Hier sind, die uns bekannten Möglichkeiten, zusammengestellt.  » weiterlesen

13.09.2018

Forum berufliche und soziale Integration junger Menschen

Der Landkreis Vorpommern-Rügen wird seine rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit auf dem Form berufliche und soziale Integration junger Menschen vorstellen. Dazu hat der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.  vom 17. - 19. September 2018 eingeladen.

 » weiterlesen

07.09.2018

Immer noch gefragt: Spiel zur Berufsorientierung - "Ich geh`meinen Weg!"

Das Regionales Übergangsmanagement entwickelte 2013 ein Spiel zur Berufsorientierung im Landkreis. Fünf Jahre danach wird es immer noch bestellt. Es wird nun mittlerweile in anderen Bundesländern sowie in Österreich und der Schweiz gespielt.

Zitat aus einer Rückmeldung aus unserem Landkreis zum Spiel: "Die beteiligten Jugendlichen sind ziemlich schnell damit zurechtgekommen und spielten nach einer Zeit auch unaufgefordert damit."

Weitere Informationen sind hier nachzulesen.

 » weiterlesen

29.08.2018

Anhörungsreihe "Jung sein in Mecklenburg-Vorpommern" im Sozialausschuss des Landtages M-V

Am 26. September 2018 findet eine Anhörung zum Thema "Medienbildung für junge Leute im Kontext der Digitalisierung".

Weitere Informationen hier: https://www.landtag-mv.de/landtag/ausschuesse/ausschuesse/sozialausschuss/anhoerungsreihe-jung-sein.html

 » weiterlesen

31.05.2018

Öffentliche Anhörungen des Sozialausschusses des Landtages MV

Am 23. Mai 2018 fand eine Anhörung zum Thema "Übergangsmanagement Schule, Bildung und Beruf" statt.

 » weiterlesen

29.08.2018

Das Schulzentrum am Sund Stralsund setzt auf digitalen Unterricht

Weitere 40 neue MINT-ES-Schulen werden in diesem Schuljahr mit der HPI Schul-Cloud arbeiten. Der Landkreis V-R ist mit dem Schulzentrum am Sund dabei.

Die Schul-Cloud soll die technische Grundlage schaffen, dass Lehrkräfte und Schüler in jedem Unterrichtsfach auch moderne digitale Lehr- und Lerninhalte nutzen können, und zwar so, wie Apps über Smartphones oder Tablets nutzbar sind.

Quellen und weitere Informationen:

http://schulzentrum-am-sund.de

https://schul-cloud.org/

 » weiterlesen

21.08.2018

LÖWENPITCH - Ein neues Angebot aus und für MV

Die Löwen präsentieren sich und ihr Unternehmen in einem 10-minütigen Pitch vor einem Publikum aus regional ansässigen SchülerInnen, Auszubildenden, Student­Innen und jungen Fach- und Führungskräften. Das Publikum bewertet den LÖWENPITCH.
 
Löwen erhalten direkten Zugang zu den anwesenden Talenten sowie Empfehlungen zur Optimierung ihrer Recruiting-Strategie. Gegebenenfalls werden sie auch durch Expertinnen zur Steigerung Ihrer Unterneh­mensattraktivität bzw. zu ihrem Wachstum in länd­lichen Regionen beraten.
 
 » weiterlesen

13.08.2018

KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Simone Oldenburg, Jacqueline Bernhardt und Henning Foerster, Fraktion DIE LINKE an die Landesregierung

KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Simone Oldenburg, Jacqueline Bernhardt und Henning Foerster, Fraktion DIE LINKE an die Landesregierung Stand der Umsetzung des „Landeskonzeptes für den Übergang von der Schule in den Beruf“ vom 26. Mai 2014
Die Antwort der Landesregierung vom 6. August 2018 zu Fragen zum Landeskonzeot, der Schulsozialarbeit, der Jugendberufshilfe und den kommunalen Arbeitsbündnissen kann ...  » weiterlesen

30.05.2018

„JUGEND STÄRKEN im Quartier“ im Landkreis erweitert

Seit September 2017 wirkt nun auch "JUGEND STÄRKEN im Quartier" in Ribnitz-Damgarten an der Förderschule sowie am Beruflichen Bildungszentrum.

 » weiterlesen

30.05.2018

Angebote an Schulen

Übersicht der Schulstandorte mit Schulsozialarbeit, Berufseinstiegsbegleitung, Schulwerkstätten, Jugendsozialarbeit und weiteren Angeboten

 » weiterlesen

30.05.2018

Übersicht erschienen

Die Phasen der Ausbildungsvermittlung im Landkreis enthält die Übersicht Ausbildungsvermittlung [PDF: 92 kB] .

 » weiterlesen

30.05.2018

Berufswegeplan - 1. Aktualisierung erfolgt

Diese Übersicht zeigt, ausgehend vom jeweiligen Schulabschluss, die Möglichkeiten in der Berufswahl auf.  » weiterlesen

31.05.2018

Umsetzung der "Strategie für den Übergang Schule-Beruf im Landkreis Vorpommern-Rügen"

Umsetzung der "Strategie für den Übergang Schule-Beruf im Landkreis Vorpommern-Rügen"
Im September 2013 wurde durch das Regionale Übergangsmanagement ein Strategierpapier an, u.a. das Arbeitsbündnis Jugend und Beruf, übergeben. Es gilt auch jetzt noch, diese darin aufgezeigten Themen, zu bearbeiten. Diese Schwerpunkte waren und sind:
weitere vertiefende rechtskreisübergreifende, strategisches Zusammenarbeit im Arbeitsbündnis Initiierung einer verwaltungsinternen Steuerungsgruppe für ...  » weiterlesen

01.06.2018

Fahrtkostenzuschuss für Auszubildende an beruflichen Schulen spürbar erhöhen

Einem entsprechenden Antrag stimmte am 31. Mai 2018 der Landtag M-V zu.  » weiterlesen

06.06.2018

Kleine Anfrage an den Landtag M-V durch die Fraktion DIE LINKE gestellt

Stand der Umsetzung des "Landeskonzeptes für den Übergang von der Schule in den Beruf"  » weiterlesen

„Jugendsozialarbeit und rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit bei der Berufsorientierung und beim Übergang von der Schule in den Beruf"

Sehr intensiv beschäftigte sich der Jugendhilfeausschuss des Landkreises Vorpommern-Rügen in einer Klausurtagung mit diesem Thema. Um im Ergebnis künftige Handlungsschwerpunkte erarbeiten zu können, erfolgte der thematische Einstieg anhand von Ausführungen zum aktuellen Stand der rechtskreisübergreifenden Zusammenarbeit, der Jugendsozialarbeit darin, den Vor- und Nachteilen sowie mit konkreten Projekten zur Berufsorientierung.

Als künftige Handlungsschwerpunkte gelten seitdem:

- Umsetzung des § 13 Abs. 4 SGB VIII

- Erfassung aller Maßnahmen der Jugendsozialarbeit in der Maßnahmeübersicht des Arbeitsbündnisses Jugend und Beruf

- gemeinsame Auswertung von SGB II, SGB III und SGB VIII aller nach § 13 SGB VIII finanzierten Angebote   

- Intensivierung bzw. weitere Umsetzung einer gemeinsamen Fallarbeit durch das SGB VIII mit dem SGB II und SGB III

Zusammenfassung Klausurtagung JHA [PDF: 1,2 MB]

 

04.10.2017 
Quelle: Landkreis Vorpommern-Rügen