Seiteninhalt

Ukraine-Hilfe - Börse für Hilfsangebote ab sofort online

Koordinierung der Hilfsangebote auf Webseite des Landkreises 

Wohnraum, Hilfsgüter und ehrenamtliche Unterstützung - den Landkreis Vorpommern-Rügen haben bereits zahlreiche Hilfsangebote im Zusammenhang mit der Fluchtbewegung aus der Ukraine erreicht. Zur Sammlung und Bündelung dieser Hilfsangebote ist heute die Börse für Hilfsangebote auf der Webseite des Landkreises Vorpommern-Rügen veröffentlicht worden.  

In die Börse können Hilfsangebote, wie Sachspenden, Sprachmittlungsangebote und ehrenamtliche Unterstützung sowie Aktionen und Initiativen unterteilt nach Regionen durch Träger, Institutionen, Vereine, Einrichtungen oder Privatpersonen angeboten werden.

Nach Eingang der Hilfsangebote in der Börse werden diese in einer Übersicht der Hilfsangebote veröffentlicht – unterteilt nach den jeweiligen Angeboten und Regionen. Anhand dieser Übersicht der Hilfsangebote können beispielsweise Träger und Privatpersonen gemeinsame Aktionen, wie Hilfskonvois oder das Sammeln von Sachspenden, planen.

Wir bitten insbesondere Träger, Institutionen, Vereine und Einrichtungen ihre Aktionen und Initiativen in die Börse für Hilfsangebote einzutragen, um die zahlreich eingegangenen Hilfsangebote von Privatpersonen mit diesen zu verknüpfen.

Wohnangebote sind weiterhin an die E-Mail-Adresse: stab@lk-vr.de zu richten.

Alle weiteren Fragen rund um das Thema Ukraine-Hilfe können an folgende E-Mail-Adresse gesendet werden: ukrainehilfe@lk-vr.de.

Alle rechtlichen Rückfragen (aufenthaltsrechtlich und asylrechtlich) laufen über den Fachdienst Ausländer- und Asylrecht: Mailadresse: fd35@lk-vr.de

Weitere Informationen sind hier veröffentlicht.

(Text: Landkreis Vorpommern-Rügen)