Seiteninhalt

Angebote des Personalservice für Arbeitgeber

Der Eigenbetrieb Jobcenter des Landkreises Vorpommern-Rügen steht Ihnen mit seinem Personalservice für Arbeitgeber mit einer umfassenden Dienstleistung zur Verfügung.

Wir beraten Sie persönlich.

Wenn Sie uns Personalbedarf melden, kommt ein Personalserviceberater persönlich in Ihren Betrieb. Wir lernen Sie und Ihre speziellen Anforderungen kennen. Dann wählen wir einen oder nach Wunsch auch mehrere geeigneten Kandidaten aus, die wir Ihnen präsentieren.

Wir suchen Mitarbeiter persönlich für Sie aus.

Das heißt, dass wir die Stärken der Bewerber kennen und eine geeignete Vorauswahl für Sie vornehmen. Ein einzigartiger Vorteil. Das funktioniert, weil wir unsere Bewerber genau kennen. In persönlichen Vorauswahlgesprächen gleichen wir das Bewerberprofil mit den Stellenanforderungen ab. Deshalb können wir ganz gezielt aussuchen, wer zu Ihnen passt. Und die Leistungsbereitschaft Ihres neuen Mitarbeiters haben wir bereits überprüft - damit Sie kein Risiko eingehen.

Unser Angebot an Sie:

Mit einer Vielzahl von Arbeitsmarktinstrumenten bieten wir Ihnen Unterstützung, falls es trotz allem Zweifel an der Qualifikation oder der Persönlichkeit des Bewerbers gibt. Probearbeitsverhältnisse oder Eingliederungszuschüsse ermöglichen es, Ihrer Situation gerecht zu werden. Und nur darum geht es.

Für die Gewinnung von zukünftigen Arbeits- und Fachkräften bieten wir Ihnen z.B. diese Instrumente an:

  • ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH)

Mit abH erhalten förderungsbedürftige junge Menschen Unterstützung, die sich in einer betrieblichen Berufsausbildung oder in einer Einstiegsqualifizierung befinden. In enger Abstimmung mit Ihnen und der Berufsschule können das beispielsweise folgende Leistungen sein:

  • Wissensvermittlung in Allgemeinbildung oder in Fachtheorie
  • Sprachunterricht
  • Sozialpädagogische Begleitung

Die geeigneten Unterstützungsangebote werden von qualifizierten Bildungsträgern im Auftrag des Eigenbetriebs. Jobcenter durchgeführt.

  • Einstiegsqualifizierung (EQ)

Die Einstiegsqualifizierung (EQ) ist ein betriebliches Langzeitpraktikum für Jugendliche von mindestens 6 bis maximal 12 Monaten und ist eine Brücke in Richtung Ausbildung. Während der EQ lernen die Jugendlichen den Beruf intensiver kennen, können Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis stellen und erwerben gezielt Grundkenntnisse für den Beruf.

Sie lernen die künftigen Auszubildenden und deren Leistungsfähigkeit kennen und haben die Möglichkeit die EQ-Teilnehmer/innen praxisnah zur Ausbildung hinzuführen und ggf. in die Ausbildung zu übernehmen.

Flyer: EQ des JC

  • Eingliederungszuschuss

Arbeitgeber, die einen Arbeitnehmer mit Vermittlungshemmnissen in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis einstellen, können bis zu 6 Monate einen Eingliederungszuschuss in Höhe von bis zu 50 % des berücksichtigungsfähigen Arbeitsentgeltes erhalten. Sofern Sie das 50. Lebensjahr bereits vollendet haben, ist für den Arbeitgeber sogar eine Förderung von bis zu 12 Monaten möglich. Für schwerbehinderte oder sonstige behinderte Menschen kann eine höhere und längere Förderung erfolgen.

Wir unterstützen Sie mit Lohnkostenzuschüssen für bis zu 5 Jahre für die Einstellung von arbeitsmarktfernen Personen (die älter als 25 Jahre sind und seit vielen Jahren Leistungen der Grundsicherung erhalten) in sozialversicherungs-pflichtige Arbeit

Wir übernehmen ganz oder teilweise erforderliche Weiterbildungskosten während der Beschäftigung und Kosten einer beschäftigungsbegleitenden Betreuung (Coaching) für die Arbeitnehmerin bzw. den Arbeitnehmer.

Wir bleiben dran und setzen auf dauerhaftes Vertrauen.

Eine vertrauensvolle Partnerschaft endet nicht mit einer gelungenen Vermittlung. Damit beginnt sie erst. Wir wollen nicht den schnellen Vermittlungserfolg, sondern eine dauerhafte und vertrauensvolle Partnerschaft. Wir sind auch nach der Vermittlung Ihr Ansprechpartner.