Seiteninhalt

Unterstützungsangebote

Maßnahmen zur Eingliederung in den 1. Arbeitsmarkt

Wir können Sie mit zahlreichen Vermittlungsleistungen unterstützen. Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über ausgewählte Maßnahmen.

Nehmen Sie Kontakt zu Ihrer Vermittlungsfachkraft bzw. Ihrer Leistungssachbearbeitung auf, wenn zu konkrete Fragen zu Ihrer Eingliederung in den Arbeitsmarkt haben.

Förderung der beruflichen Weiterbildung

Ziel dieser Maßnahmen ist es, dass Sie nach Abschluss einer Weiterbildung mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder dauerhaft in den ersten Arbeitsmarkt eingegliedert werden können.

Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung

Hier wird unterschieden in Maßnahmen bei einem Träger und Maßnahmen bei einem Arbeitgeber. Beide Maßnahmen dienen dazu, IHnen neue notwenidige Kenntnisse für den 1. Arbeitsmakrt zu vermitteln.

Leistungen aus dem Vermittlungsbudget

Über das Vermittlungsbudget ist einer Förderung zur Anbahnung bzw. zur Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung möglich. Diese Leistung dient der Vebesserung Ihrer Eingliederungschancen. Dafür bieten verschiedene Partner/Träger unterschiedliche Maßnahmen an.

Fallmanagement

Das Fallmanagement befähigt Sie, Ihre individuellen Vermittlungshemmnisse abzubauen, damit diese der Aufnahme einer Ausbildung oder Beschäftigung nicht mehr im Wege stehen.

Arbeitsgelegenheiten

Arbeitsgelegenheiten sind Zusatzjobs mit der Zielsetzung, Sie wieder an den Arbeitsmarkt heranzuführen. Diese Tätigkeiten sollen einerseits die soziale Integration fördern, andererseits aber auch die Beschäftigungsfähigkeit aufrechterhalten, um die Chancen am Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Hilfen für Migranten

Der Landkreis Vorpommern-Rügen stellt vielfältige Informationsmöglichkeiten für seine Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.

Hier erwartet Sie ein Überblick über die vielfältigen Hilfen für Flüchtlinge und Migranten im Landkreis. Wir erheben nicht den Anspruch, dass in dieser bestehenden Version alle Angebote umfassend dargestellt sind. Die Übersicht ist ein wachsender Prozess.

Sollten Sie Anregungen und Hinweise für uns haben, freuen wir uns über Ihre Rückmeldungen.

Viele der hier aufgeführten Hilfen werden nicht nur für Migranten angeboten, sondern können von jeder Bürgerin und jedem Bürger genutzt werden.


Informationen und Beratungsangebote rund um die Familie

Familienportal MV: Aktuelles und Wissenswertes rund um das Leben in MV. Für Familien – in allen Lebenslagen.

Starke Familien: Ein Checkheft

Erziehungs- und Familienberatungsstellen

Alleinerziehend

Treffpunkte für Familien im Landkreis

  • SOS Familienzentrum Grimmen

Otto-Krahmann-Straße 1

18507 Grimmen 

Telefon: 038326 456710

Website: www.sos-dg-grimmen.de

  • Familienbildungsstätte Stralsund

DRK Kreisverband Rügen-Stralsund e. V.

Haus der Familie

Tribseer Straße 1

18439 Stralsund

Telefon: 03831 703880 E

E-Mail: familienbildung@drk-ruegen-stralsund.de

Website: www.drk-ruegen-stralsund.de

Informationen und Unterstützung für Jugendliche im Übergang Schule-Beruf

Informationen zu Themen wie z.B.

  • Berufs- und Studienberatung
  • Keine Ausbildung, Keine Arbeit- und jetzt?
  • Jugendberufshilfe
  • Jugendmigrationsdienste
  • Erziehungs- und Familienberatungsstellen
  • ....

sind hier zu finden.

Hilfe bei drohender Verschuldung und Verschuldung

Grimmen

Arbeitslosenverband M-V 

Erich-Weinert-Straße 23a

18507 Grimmen

Tel.: 03 83 26 / 8 52 14

E-Mail: alv.grimmen@nexgo.de

Stralsund

Arbeitslosenverband M-V

Carl-Heydemann-Ring 55

18437 Stralsund

Telefon: 03831/70 33 21

E-Mail: schuldnerberatung-hst@t-online.de

Ribnitz-Damgarten

Arbeitslosenverband M-V

Lange Straße 39

18311 Ribnitz-Damgarten

Telefon: 03821/81 35 09

E-Mail: sb-alv@t-online.de

Bergen auf Rügen

Caritas-Schuldnerberatung

Feldstraße 17

18528 Bergen

Tel:  03838 20 28 67

E-Mail: schuldnerberatung.bergen@caritas-vorpommern.de

Beratungsangebote für Sucht- und Drogenkranke sowie für Sucht- und Drogengefährderte

Kinder, und Jugendliche und deren Angehörige finden hier Hilfe.

Beratungsangebote für Erwachsene

Wallensteinstr. 7 a
18435 Stralsund
Telefon: 03831 / 39 00 96
Fax: 03831 / 31 05 78
E-Mail: sb-stralsund@suchthilfe-mv.deS

Körkwitzer Weg 48
18311 Ribnitz-Damgarten
Telefon: 03821 / 39 000 69
Fax: 03821 / 39 097 68
E-Mail: sb-ribnitz@suchthilfe-mv.de

  • Suchtberatungs- und Behandlungsstelle der Odebrecht-Stiftung

Bahnhofstraße 33 a
18528 Bergen auf Rügen
Telefon: 03838 252-189
Fax: 03838 202-457

E-Mail: sb-bergen@odebrecht-stiftung.de

Strohstraße 5
18507 Grimmen
Telefon: 038326 465-191

Hilfsangebote bei Gewalterfahrungen

Zahlreiche Hilfesangebote finden Sie hier auf den Seiten des Präventionsrates des Landkreises Vorpommern-Rügen.

Ergänzend dazu gibt es diese weitere Hilfsangebote

BELA – Beratung und Begleitung für Betroffene von häuslicher Gewalt in Vorpommern

Standort Stralsund

Jungfernstieg 14

18437 Stralsund

MISS.Beratungsstelle für Betroffene sexualisierter Gewalt

Tel: 03831/ 667 93 63

E-Mailadresse: kontakt@miss-beratungsstelle.de

Freitags Termine in Ribnitz-Damgarten und Bergen:
Begegnungszentrum JAM  Georg-Adolf-Demmler-Straße 6 18311 Ribnitz-Damgarten
KJFH e.V. Kurt Barthel Str. 48 18528 Bergen