Seiteninhalt

Bürgerbefragung

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Landkreis Vorpommern-Rügen gibt es eine Vielzahl an Trägern der Freien Wohlfahrtspflege, die für den Landkreis Vorpommern-Rügen mit dessen finanzieller Unterstützung eine soziale und/oder Gesundheitsberatung nach dem WoftG M-V* anbieten (Schuldner-, Insolvenz-, Sucht-, Drogen-, Ehe-, Lebens-, Familien-, Behindertenberatung, Beratung für sexuelle Gesundheit und Aufklärung sowie Allgemeine Soziale Beratung). Mit der Befragung wollen wir u. a. die Bekanntheit der Angebote in der Bevölkerung ermitteln oder feststellen, wie gut die Erreichbarkeit der Beratungsstellen aus Ihrer Sicht ist. Ziel ist es dann in einem weiteren Schritt, das bestehende Beratungsangebot bedarfsorientiert weiter zu optimieren.

Ihre Angaben erfolgen anonym und werden entsprechend der Datenschutz-Grundverordnung ausgewertet.

Für Ihre Teilnahme bedanken wir uns recht herzlich!

* Das Gesetz über die Finanzierung und zur Transparenz in der Freien Wohlfahrtspflege Mecklenburg-Vorpommern regelt die Sicherstellung sowie die Finanzierungstransparenz der sozialen Beratung und der Gesundheitsberatung durch die Freie Wohlfahrtspflege der Landkreise und kreisfreien Städte.

bitte ausfüllen























7. Welche der folgenden Beratungsangebote haben Sie in den letzten 12 Monaten wahrgenommen oder würden Sie in nächster Zeit wahrnehmen?















(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)