Seiteninhalt

Frühe Hilfen: Wir über uns

Was sind Frühe Hilfen?

Frühe Hilfen bilden lokale und regionale Unterstützungssysteme mit koordinierten Hilfeangeboten für Eltern und Kinder ab Beginn der Schwangerschaft und in den ersten Lebensjahren mit einem Schwerpunkt auf der Altersgruppe der 0 bis 3-Jährigen.

Sie zielen darauf ab, Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern und Eltern in Familie und Gesellschaft frühzeitig und nachhaltig zu verbessern. Neben alltagspraktischer Unterstützung wollen Frühe Hilfen insbesondere einen Beitrag zur Förderung der Beziehungs- und Erziehungskompetenz von (werdenden) Müttern und Vätern leisten. Damit tragen sie maßgeblich zum gesunden Aufwachsen von Kindern bei und sichern deren Rechte auf Schutz, Förderung und Teilhabe. 

Wer oder was sind die Netzwerke Frühe Hilfen?

Frühe Hilfen haben einen präventiven Charakter und unterstützen mit Angeboten und Fachkompetenz unterschiedlichster Akteure und Institutionen im Netzwerk.

Die Fachkräfte kommen unter anderem aus dem Gesundheitswesen, der Kinder- und Jugendhilfe, aus der Schwangerschaftsberatung und den Trägern der öffentlichen und freien Jugendhilfe.

Wissen über die Angebote anderer ermöglicht eine bessere Beratung der Familien, wo sie die richtige Hilfe finden. Im Netzwerk Frühe Hilfen werden außerdem die Angebote aufeinander abgestimmt. Eine Netzwerkkoordinatorin hält die Fäden zusammen, fördert und organisiert die Zusammenarbeit aller Einrichtungen und Fachkräfte.

Ansprechpartner

Die Sozialraumkoordinatoren sind Ansprechpartner für alle (werdenden) Eltern mit Kindern bis 3 Jahren und für die Kooperationspartner in der Region. Sie vermitteln weiterführende Beratungsangebote und Hilfen, organisieren und moderieren Netzwerktreffen mit den Kooperationspartnern, unterstützen einen offenen Entwicklungsprozess von Ideen und Vorgehensweisen und vermitteln Wissen und Kompetenzen durch die Organisation von thematischen Weiterbildungen.


Sozialraumkoordinatoren

Standort Rügen

Kinder,- Jugend- und Familienhilfe Rügen e.V.

Nicole Paul

Telefon: +49 (03838) 202-714 oder 0173-4382388

E-Mail: nicole.paul@jugendhilfe-ruegen.de

www.jugendhilfe-ruegen.de

 

Standort Ribnitz-Damgarten

JAM GmbH

Juliane Hecht-Pautzke

Telefon: 0172-9579119

E-Mail: juliane.hecht-pautzke@jamweb.de

www.jamweb.de

 

Standort Grimmen

SOS-Familienzentrum Grimmen

Telefon: +49 (038326) 456-710

E-Mail: fz-grimmen@sos-kinderdorf.de

www.sos-dg-grimmen.de

 

Standort Barth

SOS-Familienstützpunkt Barth

Ines Sasse

Telefon: 0170-3758389

E-Mail: ines.sasse@sos-kinderdorf.de

www.sos-dg-grimmen.de

 

Standort Stralsund

Anja Stapelberg

Verbund für Soziale Projekte e.V.

Telefon: +49 (03831) 494-003 oder 0151-19552924

E-Mail: kleewerk@vsp-mv.de

www.vsp-mv.de/kleewerkfruehehilfen

 


Die Kooperationspartner sind alle, die mit (werdenden) Eltern von Kindern zwischen 0 und 3 Jahren zusammenarbeiten, aufgrund ihres Berufsbildes oder ehrenamtlich. Sie arbeiten zum Beispiel bei Beratungsstellen, in der Jugendhilfe, bei Frühförderstellen, als Hebammen, Gynäkologen, Kinderärzte, Allgemeinmediziner, Therapeuten, Tagespflegepersonen, bei der Polizei, als Familienrichter, in Jugend- und Gesundheitsämtern, Kindergärten oder in der Familienbildung.

Kooperationspartner

Familienhebammen / Fachdienst Gesundheit

Kontakte über den Kinder- und Jugendärztlicher Dienst

Carl-Heydemann-Ring 67, 18437 Stralsund

Jana Gohrbandt, Tel. +49 (03831) 357-2366

jana.gohrbandt@lk-vr.de

Andrea Laabs, +49 (03831) 357-2367

andrea.laabs@lk-vr.de